Logo Life/Work-Planning Institut
Logo der Graduiertenakademie der Leibniz Universität Hannover
Programm-Übersicht von Promotion+ Coaching 2022
Übersicht vom Promotion+ Coaching Programm

„Durch Life/Work-Planning habe ich genetzwerkt und ganz tolle Menschen kennengelernt, die mir tolle Impulse gegeben haben und von einer Zusammenarbeit in Zukunft nicht abgeneigt waren. Einige Gespräche waren richtige Highlights und haben deutlich länger gedauert, als ich dachte. Ich habe auch den Eindruck bekommen, dass viele Personen empfehlen von denen sie entweder denken ‚der/die ist cool‘ oder ‚die/der ist strategisch gut‘ oder beides.“,

Promotion plus+ Coaching 2023
Ganzheitliche Karriereplanung.
Life/Work-Planning für Promovierende.

Für Promovierende hat die Graduiertenakademie der Leibniz Universität Hannover das Life/Work-Planning Programm für 2023 einen neuen Durchlauf terminiert. Nun geht es in die Bewerbungsphase. Es wird „blended” durchgeführt, also teils in Präsenz, teils online stattfinden. Unter dem Titel „Promotion plus+ Coaching” entwickeln Promovierende mit ihre individuelle Karrierestrategie.

Seit 10 Jahren lernen Promovierende der Uni Hannover die LWP-Werkzeuge und planen ihre Karrieren nach eigenen Kriterien. Um diese Pläne anschließend zu überprüfen und umzusetzen.

Auf den Ehemaligentreffen im Oktober 2022 berichteten Teilnehmende aus den letzten 10 Jahren von „Promotion+ Coaching” von ihren Erfahrungen und Werdegängen. Sie teilten miteinander, wie sie die LWP-Netzwerktechniken „PIE” zur systematischen Untersuchung des verdeckten Arbeitsmarkts konkret nutzten und damit passende Stellen generierten. An vielen Stellen waren die im Programm erarbeiteten Erkenntnisse der eigenen Lieblingsfähigkeiten, Interessen und relevanten Randbedingungen von großem Nutzen bei Entscheidungen und der strategischen Ausrichtung der Karriere.

Weitere Infos als auch Interviews mit sechs Doktorand:innen aus den vergangenen Jahren gibt es hier.

„Durch das LWP-Programm kann ich bei der Karriereplanung noch zielgerichteter und souveräner vorgehen. Ich habe nämlich genau herausgearbeitet, wo meine persönlichen Stärken liegen und was mir bei der Arbeit wichtig ist. So habe ich bereits vor Abschluss meiner Diss die für mich optimale Stelle gefunden.“